Schleusen von Fonseranes

Die Schleusen von Fonseranes

Am Canal du Midi, außerhalb von Béziers, liegt die Schleusentreppe von Fonseranes, sie besteht aus 7 aufeinanderfolgenden Schleusentreppen die sich auf ca. 300 Metern ausdehnen. In der warmen Jahreszeit drängen sich hier die Hausboote die abwärts oder aufwärts geschleust werden.

Die neu renovierte Schleusentreppe von Fonseranes ist seit dem 1. juli 2017 wieder geöffnet.

Sie ist die meistbesuchte Sehenswürdigkeit im Departement Hérault. Die Schleusentreppe ist das wohl spektakulärste Bauwerk am Canal du Midi und eine weltweit einzigartige touristische und kulturelle Stätte. Zu ihrem 350-jährigen Bestehen wurde es nötig, die Schleuse zu renovieren und gebührend der Faszination, die von ihr ausgeht, zu verschönern.

Was wurde geändet: Es gibt einen vereinfachten Zugang und einen groß angelegten gebührenpflichtigen Parkplatz (400 Plätze). Anstelle der Platanen wurden diverse Baumarten wie Olivenbaum, Zypresse, Zürgelbaum gepflanzt. Es gibt eine Promenade mit Infostellen zur Erkundung der Stätte. Drei Brücken für drei Epochen und eine beeindruckende Aussicht auf die Schleusentreppe. Die Stätte ist für Rollstuhlfahrer geeignet.

Das Schleusen von Anfang bis Ende dauert zwischen 30 und 45 Minuten und ist umrahmt von vielen Touristen die auch ab und zu den Hausbootbesitzern oder Freizeitkapitänen hilfreich zur Seite stehen (edit: diese ist seit der Neugestaltung nicht mehr möglich). Es ist schon eine große Herausforderung vier große Hausboote komplett durch steuern, schieben und drücken in die Schleuse hinein zu bekommen.
Wer Urlaub in Cap d’Agde macht sollte sich dieses Bauwerk nicht entgehen lassen.

Adresse der Écluses de Fonserane, ist ein wenig versteckt wenn man nicht in die richtige Richtung fährt: 14 rue des Écluses – Écluses de Fonserane – 34500 Beziers

  • Die Schleusen von Fonseranes nach dem Umbau

Google Reiseroute von Cap d’Agde Naturiste zu den Schleusen von Fonseranes

Oder mit Buslinie Nr. 9 „De Gaulle / 9 écluses“. Abfahrt alle 45 Minuten.

Hier ein paar private Videos von uns auf YouTube:

 

Auf unserem YouTube Kanal

http://www.youtube.com/CapdAgdeNaturiste findet Ihr immer wieder mal neue Videos aus Cap d’Agde und Umgebung. Es lohnt sich also ab und zu mal vorbei zu schauen.

Merken

Merken

Merken